Blow-Fiber Installation und Verarbeitung

Im Seminar „Blow-Fiber Installation und Verarbeitung“ werden Anwendungen der Blow-Fiber Technologie vermittelt. Der theoretische Teil des Seminars umfasst Grundlagen und Konzepte der Blow-Fiber Technologie. Im Praxisteil lernen die Teilnehmenden Blow- Fiber Rohre und Muffen zu verarbeiten. Dank der Flexibilität durch die Multitube Infrastruktur können die unterschiedlichsten Fiber Technologien in die gleichen Infrastruktursysteme eingeblasen werden. Eine Erweiterung oder Änderung ist jederzeit unter minimalsten Kostenaufwendungen und Störungen der Betriebsabläufe möglich.

Seminarziele

Die Teilnehmenden lernen das fachgerechte Verarbeiten von Blow-Fiber Rohren und das Einblasen von Fiberbündeln.

Seminarinhalt

Das Seminar wird in 40 Prozent Theorie und 60 Prozent Praxis aufgeteilt und widmet sich den folgenden Themen:

Grundlagen Blow-Fiber Technologie

  • Grundlagen der Blow-Fiber Technik
  • Rohrsysteme und Zubehör
  • Einblasfaser Typen

Verarbeitung der Blow-Fiber Rohre und Muffen

  • Installation/Einzug der Rohrsysteme: Schneiden, Abmanteln und Befestigung
  • Zusammenschaltung der Rohre
  • Vorbereitung Einblasen, Bedienung Einblasgeräte
  • Einblasen von Fiberbündel

Zielgruppe

Netzwerktechnikerinnen und -techniker, Telekommunikationsspezialistinnen und -spezialisten, Elektroinstallateurinnen und -installateure, Projektleitende, Planerinnen und Planer.

 

Referenten

Thomas Brodbeck, Drahtex AG, Wallisellen