Elektromobilität - Planung von Ladestationen - Online

Der Marktanteil von Elektrofahrzeugen wird in den kommenden Jahren exponentiell wachsen und damit den Bedarf an Ladestationen deutlich erhöhen. Der Fokus bei der Ladeinfrastruktur verlagert sich vom einfachen Einfamilienhaus hin zu komplexeren Wohn- und Geschäftshäusern.

Seminarziele

Die Teilnehmenden des Kurses erhalten eine Einführung in die Elektromobilität (verschiedene Arten von Elektrofahrzeugen, verschiedene Arten von Ladestationen) und sind in der Lage, den Bedarf von Ladestationen (basierend auf Szenarien) und ihren jeweiligen Strombedarf (basierend auf dem Merkblatt SIA 2060 oder dem tatsächlichen Energiebedarf) langfristig zu quantifizieren und so zukünftige Entwicklungen zu antizipieren. Darüber hinaus werden die Teilnehmenden mit den behandelten Themen besser vertraut, um ihre Kundinnen und Kundenen in den Bereichen Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, private und öffentliche Parkhäuser besser beraten zu können.

Seminarinhalt

Einführung in die Elektromobilität

  • Elektrofahrzeuge
  • Trend in der Elektromobilität
  • Lademodi
  • Segmentierung der Ladestationen

Planung der nötigen Ladestationen

  • Szenarien für zukünftige Entwicklungen der Elektrofahrzeuge
  • Energie- und Leistungsbedürfnisse
  • Lastmanagement
  • Merkblatt SIA 2060
  • Berechnung der nötigen Ladestationen
  • Berechnung der nötigen Anschlussleistung
  • Abrechnungssysteme
  • Kriterien für die Wahl der richtigen Ladestation
  • Systemwahl

Beratung für Endkunden

  • Einfamilienhäuser
  • Nötige Leistungen
  • Mehrfamilienhäuser und Eigentumswohnanlagen
  • Bewilligungen
  • Potentielle Synergien
  • Garage für Flotten und Parkplätze für Mitarbeiter
  • Ladebedürfnisse und Ladegeschwindigkeiten
  • Öffentliche Parkplätze und Parkhäuser
  • Konkrete Beispiele

Teilnehmende

Geschäftsführerinnen und -führer, Projektleiterinnen und -leiter, Elektrofachleute, Elektroplanerinnen und -planer sowie weitere Interessierte.

Referenten

Milton Barella, Protoscar SA