BIM to Field - Kurzseminar

Building Information Modeling (BIM) führt zu einer neuen und vernetzten Art der Planung, der Ausführung und der Bewirtschaftung. Davon profitieren auch Installateurinnen und Installateure. So zeigt zum Beispiel der Einsatz des Rapid Positioning System (RPS) auf der Baustelle, wie Mitarbeitende beim Messprozess und beim Anzeichnen schneller und präziser arbeiten können. Dadurch bleibt mehr Zeit für die eigentliche Arbeit: die Installation.

Seminarziele

Die Teilnehmenden des Kurzseminars erfahren, wie Pläne und Modelle eingelesen und verarbeitet werden, um Einmessungen mittels RPS auf der Baustelle erfolgreich vorzunehmen. Anhand eines konkreten Praxisbeispiels lernen sie den Arbeitsprozess „BIM to Field“, mögliche Einsatzgebiete und die Handhabung eines RPS kennen. Die Teilnehmenden machen sich mit den geläufigen Abkürzungen im BIM-Umfeld vertraut und erhalten einen Überblick über Hard- und Softwarelösungen.

Seminarinhalt

  • Begriffe und Abkürzungen
  • Funktionsweise des RPS (vom digitalen Modell, über die Übermittlung bis zur Absteckung von CAD-Layoutpunkten)
  • Übersicht Hard- und Softwarelösungen

Zielgruppe

Elektroinstallateurinnen und -installateure, Elektroprojektleitende, BIM Verantwortliche und weitere Interessierte.

Referenten

Martin Vanek, EIT.swiss